Qualitätsmanagement

Auf der Grundlage der Anforderungen des Pflegeversicherungsgesetzes hat sich das Christliche Hospiz Wuppertal-Niederberg zur Installierung einer Leistungs- und Qualitätssicherung durch ein anerkanntes Qualitäts­sicherungs­system verpflichtet. Die Wahl fiel auf ein an die DIN ISO 9001:2008 angelehntes System, welches international anerkannt ist.

Die sich aus dem Qualitätsmanagement ergebenden Regelungen sind für alle Mitarbeitenden verpflichtend. Alle Mitarbeitenden unserer Einrichtung tragen Verantwortung für die Qualität der erbrachten Dienstleistung. Jeder Mitarbeitende ist aufgefordert, Fehler und Reklamationen der Geschäftsführung oder anderen Leitungskräften mitzuteilen und angehalten an der Qualitätsverbesserung mitzuarbeiten. Die Beauftrage für das Qualitätsmanagement (QMB) sichert die Ergebnisse aus qualitätsrelevanten Maßnahmen. Alle Maßnahmen tragen zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und zur Förderung der Wirtschaftlichkeit bei.

images/Hintergrund-02.jpg